Geniesse die Fasnacht mit einem Kühnis Gehörschutz

  • 07. Februar 2024

Zwischen dem 8.02.24 und dem 11.02.24 ist in Altstätten Fasnacht. Das bunte Treiben ist nicht nur schön anzuschauen, sondern auch schön anzuhören. Aber das Spektakel ist mit Vorsicht zu geniessen.

Ein Fastnachtsumzug ist eine lärmige Sache. In den Gassen einer Altstadt wird im Durchschnitt eine Lautstärke von 95 Dezibel erreicht. Ein Guggenkonzert in einem geschlossenen Lokal sogar bis zu 105 Dezibel. Das ist lauter, als in einer Disco überhaupt erlaubt ist.

Zum Vergleich: in der Arbeitswelt liegen die Grenzwerte bei ca. 85 Dezibel. Wenn es lauter ist, ist ein Gehörschutz vorgeschrieben.

Gehörschutz bei Kindern

Ganz kleine Kinder sollten noch keinen Gehörschutz tragen. Weil der Schädelknochen noch nicht fertig ausgehärtet ist und durch den Druck Fehlbildungen entstehen können wird davon abgeraten. Da man sie aber auf keinen Fall Lärm aussetzen möchte, sollten die Kleinsten noch zu Hause bleiben.

Ab ungefähr eineinhalb Jahren kann man dann bunte Kinderpamire kaufen um die Kleinen optimal zu schützen.

Gehörschutz für Erwachsene
Obwohl man bereits viele verantwortungsbewusste Eltern mit gehörschutztragenden Kindern antrifft, schützen die wenigsten selbst ihr Gehör. Da eine Guggenmusik einem Erwachsenen Gehör genauso zusetzen kann wie einem Kind, ist es auch nötig dieses zu schützen. Ganz nach dem Motto - Mit gutem Vorbild vorangehen.

Brauchst du einen Gehörschutz?
Wir von Kühnis Hörwelt machen Ihnen nach einer genauen Bedarfsabklärung einen Vorschlag für den passenden Gehörschutz. Nach einer Abformung Ihres Gehörgangs können wir den anatomisch perfekt sitzenden Gehörschutz für Sie bestellen. Nach etwa sieben Arbeitstagen ist dieser dann abholbereit. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in Ihrer Wunschfiliale.

×